Körperorientiertes Coaching = Gesundes Coaching
(für Fachkräfte aus dem Beratungs-, Trainings-, Therapie- und Bildungsbereich)

ab Mai 2017 in Berlin

Die Qualität dieser Coachingmethode zeichnet sich dadurch aus, dass Menschen die Intelligenz ihres eigenen Körpers bei der Gestaltung von Anliegen und Projekten nutzen können. Informationen aus diesem „gespeicherten Wissen“ – wie die Neurowissenschaften dieses Potenzial bezeichnen- bereichern den Coaching-Prozess:

  • präzise Hinweise für gesundheits- und lebensfreundliche Aspekte im (beruflichen) Handeln
  • Fundierung eines „Inneren Standings“ bei beruflichen Herausforderungen
  • Entfaltung persönlicher Visionen und längerfristige Perspektiven
  • Kreativer Umgang mit körperlichen Beschwerden.

Das bedeutet, jeder Coachingschritt wird mit Hilfe der Körperintelligenz reflektiert und korrigiert.
Ziel des Trainings ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern methodisches „Handwerkzeug“ zur Durchführung von körperorientiertem Coaching zu vermitteln. Das Curriculum umfasst sowohl den Verlauf und die Praktiken eines Coachingprozesses als auch ein Spektrum von Methoden zur Herstellung von Körperkommunikation.

Die Inhalte des Trainings werden praktisch und individuell vermittelt:

  • Als TeilnehmerIn wählen Sie sich ein individuelles Coaching-Projekt, für das die gelernte Coaching-Methode sofort angewandt wird. Dieses Projekt dauert während des gesamten Trainings an und wird von Frau Koppe supervidiert.
  • Sie werden in den Seminaren in Ihrer Rolle als Coach individuell gecoacht und trainiert.

Dem entsprechend ist die Gruppengröße auf max. 8 TeilnehmerInnen begrenzt.

AUFBAU DES TRAININGS

Modul I   5. – 7. Mai 2017

  • „Gesundes Coaching“ –was ist das, für wen und wie funktioniert es ?
  • Durchführung körperorientierter Ist-Analysen / Bestandsaufnahme
  • Kreation von Visionen
  • Definition von quantitativen und qualitativen Zielen mit Einbeziehung der Körperintelligenz

Modul II   16. – 18. Juni 2017

  • Widerstände im Coaching-Prozess und ihre Umwandlung in Ressourcen
  • Methodik des Körperdialoges
  • Exkurs: spezielle Visualisierungstechniken im Coaching

Modul III   1. – 3. September 2017

  • Körperorientiertes Coach-Sein
  • Spezifik der Haltung und Rolle als Coach
  • Fähigkeiten für Self-Coaching

Das Buch zur Arbeit
Angelika Koppe, „Dein Körper ist ein weiser Coach – Körperorientiertes Coaching im Beruf“, Diametric Verlag, 2005, ISBN 3-938580-00-3

Leitung Angelika Koppe

Dauer 3 Trainingsabschnitte: Freitag ab 11.00 bis Sonntag 16.00 Uhr

Gebühr 750.00 EUR pro Trainingsabschnitt (incl. MwSt)